Bahnstrecke Lüneburg-Bleckede wieder freigegeben - Lünebahn

Bahnstrecke Lüneburg – Bleckede wieder freigegeben

Nachdem die Bahnstrecke Lüneburg-Bleckede  im März 2011 wegen Oberbaumängeln gesperrt wurde,  heißt es nun: Freie Fahrt für den Heide-Elbe-Express. Bei der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsfreunde Lüneburg, welche behufs der Übernahme besagter Bahnstrecke in alter Tradition die Bleckeder Kleinbahn GmbH „wiederbelebte“ und damit auch den Fortbestand der Bahnverbindung sicherte, hat man alle Hebel in Bewegung gesetzt, um die Strecke zu ertüchtigen. Mit der OHE und der Job.Sozial GbR wurde das ehrgeizige Projekt, die Strecke 2012 wieder befahrbar zu machen, erfolgreich durchgeführt. Im neuen Jahr dürfen wir uns also auf zahlreiche Fahrten mit dem Heide-Elbe-Express in die Elbstadt Bleckede freuen.

Wann es losgeht, wird rechtzeitig auf www.heide-express.de bekanntgegeben.

AVL 46.01 vorm Heide-Elbe-Express am Haltepunkt Neetze (2010)

Lass uns darüber reden
Name und Email sind nötig
Beteilige Dich an der Diskussion