Bleckede: Unfall am Bahnübergang PKW-Fahrer verletzt, Triebwagen besch

Bleckede: Auto an Bahnübergang mit Triebwagen kollidiert.

gdt-unfall-bleckede-bahnuebergang

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nur wenige Stunden nach dieser Aufnahme ereignete sich an diesem Bahnübergang besagter Unfall.

Bleckede, 01.05.2013: Nur wenige Meter hinter dem Endhaltepunkt Bleckede Süd ist der Triebwagen der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsfreunde Lüneburg (AVL) an einem mit einer Blinklichtanlage gesichertem Bahnübergang mit einem Auto kollidiert. Der 63-jährige Fahrer des VW Golf missachtete das Rotlicht und wurde von dem herannahenden historischen Triebwagen erfasst. Der PKW hatte dem ca. 40 Tonnen schweren Schienenfahrzeug nichts entgegenzusetzen – Totalschaden. Der Autofahrer wurde mit leichten bis mittleren Verletzungen ins Lüneburger Krankenhaus eingeliefert. Das Zugpersonal und die Fahrgäste kamen mit dem Schrecken davon.

Mehr Informationen: Bilder Und Bericht der Bleckeder Feuerwehr

Eine Antwort “Bleckede: Auto an Bahnübergang mit Triebwagen kollidiert.”

  1. Holzklotz sagt:

Lass uns darüber reden
Name und Email sind nötig
Beteilige Dich an der Diskussion