Buchhorster Waldbahn - Lünebahn

Buchhorster Waldbahn

bu01Es geht weiter.

bu01Nachdem das Gleis stellenweise vom Wanderweg aus gar nicht zu sehen war, gibt es hier wieder eine Querungsmöglichkeit.

bu01Blick zurück.

bu01Und vorwärts. Am Ende ist eine Kurve erkennbar.

bu01Das Gleis taucht wieder aus dem Dickicht auf.

bu01Darauf folgt in einer Kurve eine Fußgängerbrücke.

bu01Die Brückenköpfe sehen deutlich älter aus als die Holzbrücke. Das ursprüngliche Bauwerk wurde nach Betriebsende der Feldbahn abgerissen und die Senke mit Erdreich verfüllt. Hier haben die Feldbahner ganze Arbeit geleistet und den Vorgang unter Neubau einer Holzbrücke wieder rückgängig gemacht. Mehr Informationen dazu gibt es auch auf www.buchhorsterwaldbahn.de

bu01Alt und Neu.

bu01Von der Brücke aus blicken wir zurück…

bu01… und vorwärts.

Seiten: 1 2 3

3 Antworten “Buchhorster Waldbahn”

  1. Schultz sagt:

    Hallo !

    Vielen Dank für den Bericht über unsere Bahn.Es ist für uns auch immer wieder schön zu sehen wie die BWB von Außenstehenden gesehen wird.
    Wir würden uns freuen dich bald mal wieder in Buchhorst begrüssen zu können.Komm doch mal zu einem unserer Fahrwochenenden (z.B. Ostern)vorbei.
    bis dann

    gruss Christian

    http://www.buchhorsterwaldbahn.de

  2. Holzklotz sagt:

    Moin!

    Der Tag bei Euch hat wirklich Spaß gemacht und ich komme natürlich gern wieder. Eine Tour auf der Strecke werde ich mir nicht nehmen lassen.

    Eure Bahn ist schon etwas besonderes – immerhin wurde sie nicht für Hobbyzwecke gebaut, sondern hat eine lange Geschichte. Dass noch immer ein Teilstück davon existiert und auch erhalten wird, ist allemal berichtenswert.

    Und vielen Dank für den Backlink!

    Herzliche Grüße

    Daniel

Trackbacks/Pingbacks

  1. […] Buchhorster Waldbahn ist ein Teilstück der Buchhorster und Lauenburger Ziegelei- und Zündholzbahn mit einer Spurweite […]

Lass uns darüber reden
Name und Email sind nötig
Beteilige Dich an der Diskussion