Die Bleckeder Hafenbahn - Lünebahn

Die Bleckeder Hafenbahn

Die Bleckeder Hafenbahn zweigt ein paar hundert Meter hinter dem Bleckeder Bahnhof von der Strecke Richtung Alt Garge ab. Die Hafenbahn hat schon länger keinen Betrieb mehr gesehen, was auch an einigen Stellen deutlich wird. Bilder und Infos zur Bleckeder Strecke ohne die Hafenbahn gibt es hier.

bleck01Hinter dem Bahnübergang in der Industriestraße Richtung Alt Garge / Waldfrieden zweigt links das Hafengleis ab.

bleck01

Andere Richtung: Das sichtbare Gleis führt zum Bleckeder Bahnhof, rechts daneben unter hohem Gras das Hafengleis.

bleck01Es kommt aus der Vegetation heraus…

bleck01…und überquert die Dahlenburger Straße…

bleck01…um einen Deich zu erklimmen.

bleck01

Die Deichkrone ist erreicht.

bleck01Blick zurück. Der Niveauunterschied zur Straße lässt sich gut anhand der Treppe erkennen.

bleck01

Und es geht wieder abwärts zum Hafen.

bleck01Der bisherige Verlauf.

bleck01Wir sind unten angekommen und sehen nach hinten.

bleck01Nach vorne verläuft das Gleis im Sand.

bleck01

An einigen Stellen lugt es hervor.

bleck01

Am Wegrand ist noch erkennbar, dass es hier eine Weiche gegeben haben muss.

bleck01Wenn man genau hinsieht, erkennt man sie.

bleck01

Ein paar Meter weiter steht ein abgetrennter Prellbock. Was ist da los?

bleck01

Das linke Gleis hat jedenfalls noch einen Prellbock – er lässt sich ganz hinten erahnen.

bleck01

Das eigentliche Hafengleis ist jedoch mit einer Rampe überbaut wurden – und nun hat es keinen Bock mehr.

bleck01

Blick zurück. Links ist die Rampe deutlich zu erkennen.

bleck01

Dieselbe Stelle mit mehr Zoom. Das Hafengleis ist leider nicht erkennbar. Die Weiche befindet sich ungefähr auf Höhe der Person mit der violettfarbenen Jacke.

bleck01

Als Schlussbild gibt es nochmal aus einer anderen Perspektive die Steigung zu sehen, die bewältigt werden muss, um den Hafen zu erreichen.

2 Antworten “Die Bleckeder Hafenbahn”

  1. Daniel sagt:

    du hattest schöne bilder geschossen. aber einer aus unserem verein der avl hat fleißig gearbeit. zwischen bü hauptstraße sag ich mal bis zur zweigweiche hat er frei gestochen. außerdem hatte die ohe den deichabschnitt neu gemacht. vielleicht aktualisierst du die bilder bei gelegenheit. einigen eisenbahnern freut das bild bestimmt. wie dem auch sei,
    viel spaß und schöne grüße aus lüneburg wünscht dir
    daniel

Trackbacks/Pingbacks

  1. […] Die Jeetzeltalbahn erwacht aus ihrem Dornröschenschlaf || Die Bleckeder Hafenbahn » Lünebahn […]

Lass uns darüber reden
Name und Email sind nötig
Beteilige Dich an der Diskussion