Eröffnung der Bleckeder Kleinbahn - Lünebahn

Eröffnung der Bleckeder Kleinbahn

Nachdem, wie berichtet, die Bahnstrecke Lüneburg-Bleckede im Jahr 2011 mit enormem Aufwand wieder in einen betriebsbereiten Zustand versetzt wurde, fand heute, am 29.04.2012 in feierlichem Rahmen die erste Fahrt des Heide-Elbe-Express auf der Bleckeder Kleinbahn statt, welche am Lüneburger Meisterweg beginnt. An dieser Stelle machte der gut besuchte Zug halt; so konnte die Strecke bei Sekt und Orangensaft durch Vertreter aus Politik sowie OHE-Vorstandssprecher Wolfgang Birlin offiziell freigegeben werden. Die Bleckeder Bahnstrecke konnte dank der AVL von der Stilllegung bewahrt werden. Als einziger Interessent unterschrieb der Verein bei der OHE den Pachtvertrag über 50 Jahre.

 

Ein feierlicher Moment. Auf dem Bild  Karin Bertholdes-Sandrock MdL (CDU), Andrea Schröder-Ehlers mdL (SPD), Nicole Ziemer (SPD),

Lüneburgs OB Ulrich Mädge (SPD)

Hans Dierken, 1. Vorsitzender AVL; Eckhard Pols MdB (CDU)

Jens Boether, Bürgermeister von Bleckede,

Wolfgang Birlin, Vorstandssprecher der OHE

 

 

 

Nach Ankunft in Bleckede sollte ein weiterer feierlicher Moment folgen: Der MaK-Dieseltriebwagen GDT 0518 wurde – standesgemäß mit Dachs-Bier – auf den Namen „Elbtal“ getauft.

Im Anschluss hatten die Besucher die einmalige Gelegenheit, an Führungen durch das Eisenbahnausbesserungswerk der Osthannoverschen Eisenbahnen (OHE) teilzunehmen, welches nun wieder auf dem Schienenweg erreicht werden kann. Dort gab es nicht nur Lokomotiven zu bestaunen – der engagierte Bleckwerk-Mitarbeiter erklärte zahlreiche Maschinen und Arbeitsvorgänge und wusste Einiges über die lange Geschichte des traditionsreichen EAW zu erzählen.

 

 

Empfang in Bleckede mit Pauken und Trompeten

 

 

 

 

 

 

 

Ein weiteres Highlight für Eisenbahnfans war der Flohmarkt. Dort wurden unterschiedlichste Liebhaberstücke mit Bahnbezug, darunter Bücher, Blechschilder und Laternen, zum Verkauf angeboten. Dort bestand auch die Möglichkeit, Schwellen zu spenden, um die Bleckeder Kleinbahn weiter ausbessern zu können. Wer möchte, kann dies selbstverständlich jederzeit nachholen – siehe Website des Heide-Express.

Damit neigte sich ein ereignisreicher Tag dem Ende. Wer die Mitfahrt versäumt hat oder verhindert war, dem seien die Fahrten am 01.05.2012 und am 17.05.2012 nahegelegt. Weitere Termine sowie Fahrzeiten sind auf www.heide-express.de zu finden.

Eine Antwort “Eröffnung der Bleckeder Kleinbahn”

  1. Manfred Bergmann sagt:

    Es wäre ganz toll,wenn sich Frau Schröder-Ehlers und Herr Mädge auch mal mit Sachmitteln,Fördergeldern und vor allem mit politischem Willen für diese Strecke einsetzen würden und nicht nur immer möglichst werbewirksam zu solchen Terminen in die Kameras grinsen würden.Bei den Benzinpreisen ist eine solche Strecke richtig umgesetzt und genutzt für Pendler aus der Region Gold wert.

Lass uns darüber reden
Name und Email sind nötig
Beteilige Dich an der Diskussion